Humor

Der Löwe

Gepostet am Sep 7, 2012

Der Löwe

Der Löwe (Osho) Es war einmal ein netter junger Löwe. Man hatte ihn im Afrikanischen Dschungel gefangen, nach Amerika gebracht und dort in einen Zoo gesteckt. Das machte den Löwen ganz unglücklich, er sehnte sich nach der Freiheit seiner wilden Heimat und nach der Gesellschaft der anderen Tiere des Dschungels. Aber nach einiger Zeit fügte er sich in sein Schicksal und nahm sich vor, dass er, wenn er sein Leben schon hinter Gittern zubringen müsste, wenigstens der beste aller Zoolöwen werden wollte. Im Nachbarkäfig lebte ein anderer Löwe, der war alt und faul und verantwortungslos,...

Mehr

Ich habe was ich will

Gepostet am Sep 6, 2012

Ich habe was ich will

Das, was wir dauernd denken, bestimmt was und wie wir etwas wahrnehmen. Das, was wir dauernd fühlen, bestimmt unsere Haltung, sowohl innerlich, wie auch äusserlich. Unsere gewohnheitsmässige Haltung beeinflusst unsere Bewegungen, unsere Hormone, unsere Organe. Dauernde Fehlbelastungen führen zu Verschleiss und manifesten Organschäden. Streben wir nach Gesundheit, nach Glück, korrigieren wir daher mit Vorteil unsere Gedanken, unsere Haltung. Einfach? Mitnichten. Es braucht ebensoviel Verpflichtung und Überwindung, wie regelmässiger Sport, kann ebenso anstrengend sein und die Übungen ...

Mehr

Über das Alter

Gepostet am Mrz 12, 2012

Über das Alter

Über das Alter (Autor unbekannt) Es ist seltsam mit dem Alter, wenn man zehn und noch ein Kind, weiss man glasklar, dass das Alter so um zwanzig rum beginnt. Ist man aber selber zwanzig, denkt man nicht mehr ganz so steif, glaubt jedoch, genau um vierzig sei man für den Sperrmüll reif. Vierziger, die sind schon weiser und vom Leben schon geprägt, haben den Beginn des Alters auf Punkt sechzig festgelegt. Sechziger mit Hang zum Grübeln sagen dumpf wie ein Fagott, achtzig sei die Altersgrenze, und von da an sei man Schrott. Doch die Achtziger, die Klugen, denken überhaupt nicht dran. Jung...

Mehr